Windenergie
07.08.2013

Erster Nordex-Windpark in Finnland

Nordex SE
Der Windpark „Houkajoki“ im Südenwesten Finnlands

Der Hamburger Windspezialist Nordex stellte seinen ersten Windpark in Finnland fertig. Das ist dort erst der Anfang. Den neun Nordex-Windanlagen sollen 102 weitere folgen.

In Finnland ging nun der 21,6 Megawatt-Windpark „Houkajoki“ ans Netz. Im Auftrag des finnischen Vermögensverwalters Taaleritehdas errichtete das Hamburger Unternehmen Nordex neun Windräder mit einer Einzelleistung von 2,4 Megawatt im Südwesten des Landes. Für Lars Bondo Krogsgaard, Vorstandsmitglied bei Nordex, ist das erst der Beginn für die Errichtung weiterer Nordex-Anlagen in Finnland.

Anzeige*

Im Juni 2012 schlossen Nordex und Taaleritehdas einen Vertrag über bis zu 111 Anlagen. „Houkajoki“ ist das erste Projekt im Rahmen dieses Vertrages.

Dörte Thyes
Keywords:
Windenergie | Maschinen- und Anlagenbau | Nordex | Finnland | Taaleritehdas | Houkajoki
Ressorts:
Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

bizz energy Dezember 2017/Januar 2018

Die aktuelle Ausgabe gibt es ab dem 14.12. am Kiosk oder bei unserem Abonnentenservice unter (Mail:bizzenergy@pressup.de) sowie als E-Paper bei iKiosk oder Readly.

 
 

bizz energy Research

Welche Stellschrauben können Sie drehen, um Ihren Bestandswindpark zu optimieren?
Mithilfe des interaktiven Datentools von bizz energy Research sehen Sie die Effekte auf den Netto-Cashflow.


Link zum Cashflow-Rechner von bizz energy Research