Video-Interview
13.11.2013

„Kohlestoffemission und Wirtschaftswachstum entkoppeln.“

Stiftung 2 Grad

Im Video-Interview mit BIZZ energy today bewertet Max Schön, Chef der Unternehmensinitiative 2 Grad, den laufenden Weltklimagipfel in Warschau vor dem Hintergrund der Taifun-Katastrophe auf den Philippinen.

Schön, zudem deutscher Präsident des Club of Rome, mahnt im Video-Interview mit BIZZ energy today eine deutsche Vorreiterrolle beim Entkoppeln von Kohlestoffemission und Wirtschaftswachstum an.

Anzeige*

Titelbild: depositphotos; Marcin Leszczuk

Keywords:
Club of Rome | Weltklimagipfel | Max Schön | BIZZ-Video | Video-Interview
Ressorts:
Governance | Community

Neuen Kommentar schreiben

 

bizz energy Dezember 2017/Januar 2018

Die aktuelle Ausgabe gibt es ab dem 14.12. am Kiosk oder bei unserem Abonnentenservice unter (Mail:bizzenergy@pressup.de) sowie als E-Paper bei iKiosk oder Readly.

 
 

bizz energy Research

Welche Stellschrauben können Sie drehen, um Ihren Bestandswindpark zu optimieren?
Mithilfe des interaktiven Datentools von bizz energy Research sehen Sie die Effekte auf den Netto-Cashflow.


Link zum Cashflow-Rechner von bizz energy Research